Bandera Link zur spanische Übersetzung
Bandera englische Übersetzung

mögliche Probleme, deren Ursachen und Beseitigung


Allgemeiner Ratschlag

Es ist immer empfehlenswert, beim Anfeuern eines Kaminofens das Ofenrohr etwas vorzuheizen. Dazu hält man ein Stück brennendes Zeitungspapier in die Nähe des Rauchabzuges. Auf diese Weise wird das Rohr schnell erhitzt und damit besserer Zug erzeugt.

wamslerlogo

ungenügende Heizleistung

zu hohe Verbrennung

ungenügende Verbrennung

Rauchaustritt aus dem Ofen

Lackschäden am Rohr

Rauch im Ofen

Kann man mit einem Kaminofen ein ganzes Haus heizen?

Was ist "Speckstein"

Welchen Brennstoff für WAMSLER Kaminöfen?

Welche Vorteile hat ein WAMSLER Kaminofen gegenüber offenen Kaminen?

Wer installiert den Kaminofen?

Sollte man ein Rohr installieren, wenn man einen Kaminofen in einen offenen Kamin stellt?

Ist ein Kaminofen sinnvoller als ein offener Kamin?

Müssen irgendwelche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden?

Was ist bei der Installation eines Kaminofen oder eines Kamins unbedingt zu beachten?

Wie funktioniert "doppelte Verbrennung"?

Mit welcher Art Holz erzielt man eine gute Wärmeleistung?

Welche Wartungsleistungen sind erforderlich für Kaminöfen und Kamine?

 

ungenügende Heizleistung

 

Ursache: zu hoher Wärmeverlust des Hauses.

Lösung: Fenster und Türen abdichten.
Ideal wäre die Installation von Doppelfenstern und eine gute Isolierung des Hauses

Ursache: schlechte Verbrennung durch ungenügenden Kaminzug.

Lösung: Verlängerung des Abzugsweges.

Ursache: Undichtheiten im Abzug.

Lösung: Erneuerung des Abzugsweges

mögliche Ursache: kalter Abzugsweg.

Lösung: Ofenrohr isolieren.

mögliche Ursache: Undichtheiten in den Rohrverbindungen.

Lösung: Verbindungen abdichten.

zurück

 

zu hohe Verbrennung

 

Ursache: Abzugsweg zu lang

Lösung: Drosselklappe einsetzen oder Abzugsweg verkürzen


Ursache: überdimensionierter Schornstein.

Lösung: Installation eines dem Kaminofen entsprechenden Rohres in den Schornstein oder Neuinstallation des Schornsteins mit geeignetem Durchmesser.

zurück

 

ungenügende Verbrennung

 

Ursache: schlechter Kaminzug.

Lösung: Installation eines Abzugweges mit geeignetem Durchmesser und ausreichender Länge.


Ursache: starke Winde.

Lösung: Installation eines Windschutzes auf dem Rohr- oder Schornsteinausgang.

zurück

 

Rauchaustritt aus dem Ofen beim Anfeuern

 

Ursache: kaltes Ofenrohr

Lösung: Ofenrohr vorheizen (siehe oben)


Ursache: Abzug verstopft

Lösung: Abzugsweg reinigen. Schornsteine und Ofenrohre sollte man grundsätzlich einmal jährlich überprüfen und reinigen lassen.


Ursache: Abzug überdimensioniert, zu schmal oder zu kurz

Lösung: der Abzugsweg sollte immer mindestens 4 Meter Länge haben und im Durchmesser dem Rohrausgang des Ofens entsprechen.


Ursache: Anschluss von mehreren Geräten an einem Schornstein.

Lösung:Alle Geräte sollten geschlossen sein.

zurück

 

Lackschäden am Rohr

 

Ursache: zu starker Kaminzug.

Lösung: Zug messen. Nötigenfalls eine Drosselklappe einsetzen.

zurück

 

Rauch im Ofen

 

Ursache: zu geringe Verbrennung.

Lösung: Betreiben des Ofens mit einer ausreichenden Betriebstemperatur.


Ursache: kaltes Rohr

Lösung: Ofenrohr vorheizen.


Ursache: Abzugsweg blockiert.

Lösung: Reinigung des Abzugsweges. Bei unvollständiger Verbrennung entstehen Glanzrußablagerungen im Schornstein oder Rohr. Glanzruß verursacht speziell bei offenen Kaminen häufig Schornsteinbrände


Ursache: Abzugsweg nicht zweckmäßig dimensioniert

Lösung: Installation eines Schornsteins mit geeigneten Abmessungen.


Ursache: Abzugsweg zu kurz.

Lösung: Abzugsweg verlängern.


Ursache: Lufteintritt im Abzugsweg.

Lösung: Rohrverbindungen abdichten

zurück

 

¿Kann man mit einem Kaminofen ein ganzes Haus heizen?

 

Hierfür gibt es Zentralheizungssysteme. Mit einem einzelnen Kaminofen ist das meistens aus physikalischen Gründen nicht möglich.

zurück

 

Was ist "Speckstein"?

 

Speckstein ist ein grauer vulkanischer Stein mit extrem hoher Wärmespeicherfähigkeit.

Verschiedene WAMSLER Kaminöfen sind mit Speckstein verkleidet. In Kombination mit dem System der doppelten Verbrennung wird hierdurch der Wirkungsgrad der Öfen beträchtlich eröht.

zurück


Welchen Brennstoff für WAMSLER Kaminöfen?

Die meisten Modelle sind für die Verbrennung von Holz ausgelegt. Andere Brennstoffe sind nicht zu empfehlen, insbesondere kein Plastik und keine organischen Abfälle. Die Verbrennung solcher Materialien würde zu verstärkten Ablagerungen führen und die Lebensdauer des Ofens beträchtlich verkürzen.

zurück

 

Welche Vorteile hat ein WAMSLER Kaminofen gegenüber offenen Kaminen?

Offene Kamine sind allgemein sehr beliebt. Wegen der Rauchentwicklung, des damit verbundenen Schmutzes und vor allem wegen der geringen Energieausbeute (nur ca. 10%) und Feuergefahr sind sie allerdings nicht zu empfehlen. Kaminöfen haben folgende Vorteile:

1.)Weitaus höhere Energieausbeute (um die 80%), da die Hitze nicht ungenutzt aus dem Schornstein entweicht. Die Wärme wird duch Konvektion gleichmässig im Raum verteilt und nicht wie beim offenen Kamin nur durch Radiation, d.h. direkte Anstrahlung.

2.)Kontrollierte Verbrennung. Ein offener Kamin erlaubt keine solche Kontrolle, sondern brennt permanent mit maximaler Leistung, was zu extrem hohem Verbrauch führt. Bei einem Kaminofen kann durch Drosselung der Luftzufuhr die Brenndauer und Energienutzung wesentlich erhöht werden.

3.)Erhöhung der Sicherheit. Das ist ein von vielen Benutzern sehr geschätzter Vorteil. Man kann gefahrlos das Haus verlassen oder schlafen, während der Ofen weiterhin in Betrieb ist.

4.)Bequemlichkeit und Hygiene. Es gibt keine Rauchentwicklung im Zimmer und es entstehen keine unangenehmen Gerüche (obwohl das Holzaroma weiterhin erhalten bleibt). Es gibt keine Bildung giftiger Gase wie bei offenen Kaminen. Die Asche wird in einer Schublade aufgefangen, was die Reinigung zu einem Kinderspiel macht.

zurück

 

Wer installiert den Kaminofen?

 

Die Installation ist einfach. Sprechen Sie mit dem Maurer Ihres Vertrauens

zurück

 

Sollte man ein Rohr installieren, wenn man einen Kaminofen in einen offenen Kamin stellt?

 

Ja, andernfalls könnte sich im Kamin kühle Raumluft mit den Abgasen des Ofens mischen und den Kaminzug vermindern. Eine Verrohrung ist zumindest über eine Teillänge des Kamins empfehlenswert.

zurück

 

Ist ein Kaminofen sinnvoller als ein offener Kamin

 

Die Installation eines Kaminofens ist in jedem Falle sinnvoller, da keine großen Konstruktionsarbeiten erforderlich sind. Die Abgase können mit Eisen- oder Stahlrohren nach aussen geführt werden. Ein offener Kamin erfordert immer umfangreiche Maurerarbeiten.

zurück

 

Müssen irgendwelche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden?

 

WAMSLER Kamiöfen verfügen über doppelte Stahlwäde. Dadurch werden die Sicherheitsabstände zu brennbaren Einrichtungsgegenständen auf ein Minimum reduziert (ca. 20-30 cm).

zurück

 

Was ist bei der Installation eines Kaminofen oder eines Kamins unbedingt zu beachten?

 

Der wichtigste Punkt ist die korrekte Installation des Abzugsweges. Ohne ausreichenden Kaminzug kann man die zahlreichen Vorteile nicht in vollem Umfang genießen. Die wichtigsten Grundregeln hierfür sind eine ausreichende Länge des Abzugsweges (4-5 Meter), ein möglichst direkter Weg und ein geeigneter Durchmesser des Schornsteines.

zurück

 

Wie funktioniert die "doppelte Verbrennung"?

 

In der ersten Phase der Verbrennung am Boden der Brennkammer entstehen unverbrannte Elemente. Eine spezieller Luftstrom innerhalb des Ofens erzeugt einen zweiten Brennvorgang im oberen Teil der Brennkammer, der auch diese Elemente nutzt. Hierfür muss der Ofen in einer ganz speziellen Weise konstruiert sein. Für die doppelte Verbrennung ist eine Kombination aus einer bestimmten Temperatur in der Brennkammer in einer bestimmten Höhe und mit einer bestimmten Menge zugeführter Frischluft erforderlich.
Dieser zweite Brennvorgang erfasst auch den größten Teil der Rückstände auf der Scheibe, so das sich diese immer wieder weitgehend automatisch reinigt.

Es gibt einige Hersteller, die sich mit dem Siegel der doppelten Verbrennung schmücken, deren Öfen in Wirklichkeit aber einfach nur ein paar Öffnungen im oberen Teil haben. Mit wirklicher doppelter Verbrennung hat das aber nichts zu tun.

zurück

 

Mit welcher Art Holz erzielt man eine gute Wärmeleistung?

 

Holz ist ein ausgezeichneter Brennstoff mit hoher thermischer Energie. Es sollte trocken und von guter Qualität sein. Speziell roter Eukalyptus ist sehr empfehlenswert.

zurück

 

Welche Wartungsleistungen sind erforderlich für Kaminöfen und Kamine?

 

Neben der regelmäßigen Entfernung der Asche, die in zu grosser Menge die Leistung des Ofens beeinträchtigt, sollte auch regelmäßig der Abzugsweg überprüft und gereinigt werden.

zurück